Schau doch auch mal hier voerbei...

Sonntag, 13. Mai 2012

Muttertag....


Ich hoffe ihr hattet alle einen wunderbaren Muttertag, wurdet verwöhnt und konntet die Sonne etwas geniessen.
Ich habe heute meine Mutter und die Familie mit diesem feinen Dessert verwöhnt....
Dieser Finnische Beerentraum war superfein und ganz leicht gemacht......
hier das Rezept dazu:

125 g Butter, weich
125 g  Zucker
3 Eigelb
1 1/2 dl Milch
1 Zitrone, nur abgeriebene Schale
180 g Weissmehl
1 TL Backpulver

3 Eiweisse, 1 Prise Salz und 150 g Zucker

2 dl Rahm
150 g Quark
50 g Zucker
1 Päckli Vanillezucker
500 g Erdbeeren und 125 g Heidelbeeren
Puderzucker zum bestäuben


Zubereitung
Rührteig:
Butter in einer Schüssel verrühren, Zucker darunterrühren, dann ein Eigelb nach dem anderen darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Milch und Zitronenschale darunterrühren, Mehl und Backpuler mischen, daruntermischen. Teig rechteckig ca 25x35 cm auf ein mit Backpapier belegtes Blech ausstreichen.

Meringage:
Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, die hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Restlichen Zucker beigeben, kurz weiterschlagen, Masse auf dem ausgestrichenen Teig verteilen.

Backen:
ca. 25 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen, in 16 gleich grosse Stücke schneiden.

Füllung:
Rahm steif schlagen, Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren, sorgfältig daruntermischen. Kurz vor dem Servieren ein Kuchenstück auf einem Teller geben, 4 EL Rahmmasse darauf verteilen, mit 3 EL der Erdbeeren und Heidelbeeren belegen. Ein Kuchenstück darauf setzten und mit eineigen Erdbeeren und Heidelbeeren verzieren, mit Puderzucker bestäuben. 

Ich wünsche allen en Guete.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen