Schau doch auch mal hier voerbei...

Dienstag, 11. Dezember 2012

Backe, backe.....

 Kuchen......

So hat es heute in etwas bei uns zu Hause getönt als um 15 Uhr die Erste von Dreien die Haustüre öffnete und die Mütze vom Schnee befreite...
Heute habe ich mal Spitzbuben-Höpfli gebacken.  Super fein sind sie geworden, und ratz fatz weggeputzt worden. Ich konnte gerade noch eins für meinen Mann in Sicherheit bringen.......



Hier das Rezept zum nachbacken....

175 g Butter, weich
125 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
2 Eigelb

2 Eiweiss
1 Prise Salz
175 g Mehl
1/4 Teelöffel Backpulver

  1.  Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel verrühren. Ein Eigelb nach dem anderen beigeben, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
  2. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Mehl und Backpulver mischen, mit dem Eisschnee sorgfältig darunterziehen.
  3.  Form auf ein Blech stellen. Masse in einem Einweg-Spritzsack füllen. Teig bis an den Rand in die Förmchen füllen.
     Backen: ca 18 Minuten in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf ein 
     Gitter stürzen, auskühlen. Höpfli mit Johnnisbeergelee, welche in der Pfanne erwärmt wurde, füllen 
     und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.


Guten Appetit


Leider hatte ich kein Gelee zu Hause, aber sie schmecken auch so ganz fein.


 Mit Schrecken habe ich festgestellt das ein kleiner Junge seinen ersten Geburtstag gefeiert hat, einfach so, ohne mich daran zu erinnern.....Irgendwie ist mir vor lauter Bastel- und Näharbeit für den Markt, dieser Geburtstag abhanden gekommen. Ihr glaubt gar nicht was für ein schlechtes Gewissen ich habe....
Also hab ich am Sonntag dieses Geschenk genäht und ich hoffe das er Freude daran haben wird.


eine kleine Kuscheleule in Grün. Denn sein Zimmer wird in diesen Farben gehalten (da aber  Grün nicht so meine Farbe ist, habe ich auch nur eine kleine Auswahl an Stoffen zu hause, sonst wäre sie Bunter ausgefallen)

und dann hab ich mir meinen ersten Loop-Schal genäht. Ich hatte noch restlichen Stoff von meiner Tasche übrig....


Auch haben wir am Sonntag endlich angefangen mit den Weihnachtsgeschenken für die Groseltern, Gotti & Götti.... Sooooooo spät war ich noch nie dran. Fotos davon zeig ich euch wenn wir fertig sind, denn ich hatte noch was vergessen zu kaufen, wo hab ich bloss meinen Kopf?????

So nun wünsche ich  euch eine gute Restwoche, morgen ist ja schon Mittwoch....
Bis bald


1 Kommentar:

  1. Hhhmmmm, deine Minikuchen sehen ja lecker aus!
    Danke für das Rezept!
    Die Eule finde ich süß, das Geburtstagskind wird sich bestimmt auch noch nachträglich darüber freuen.
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen