Schau doch auch mal hier voerbei...

Sonntag, 28. Dezember 2014

Weihnachtsrückblick & Nettigkeit

Hallo meine Lieben...

Ich hoffe ihr hattet alle ein wunderschönes Weihnachtsfest...

Ich geniesse immer diese Zeit sehr...
auch wenn es vor der Weihnachtsfeier immer hektisch und stressig zu und her geht...

Diese Jahr haben unsere Kids kulinarische Geschenke verschenkt...

die Älteste hat ein Mango-Apfel-Chutney gekocht
und die beiden jüngeren eine süsse Zimt Nussmischung hergestellt..



ich war auch nicht ganz untätig und habe für meinen Göttibueb ein Kuschelkissen genäht...


und für Freunde und Familie Gschwellti-Chörbli...



einen Tag vor Weihnachten wird bei uns der Weihnachtsbaum geschmückt und am 24.12 morgen 
 die ersten Geschenke ausgepackt...


Dieses Jahr hat unsere älteste Tochter einen Weihnachtskuchen gebacken...


Ich merke erst jetzt das ich dieses Jahr nicht einmal ein Foto von unserer Tischdeko gemacht habe...

Nun möchte ich noch vor Jahresende meine letzte Nettigkeitsrunde eröffnen...
denn im November erhielt ich eine Nettigkeit von Nicole


wunderschön verpackt kam dieses tolle Notizbüchlein zum Vorschein..
Der Herzanhänger darf nun mein Arbeitsschlüssel begleiten...

Die ersten 3 die gerne eine Nettigkeit von mir erhalten möchten dürfen dies gerne mir im Kommentar schreiben....

Nun möchte ich mich ganz herzlich für all die lieben Kommentare & Inspirationen welche ihr bei mir oder auf euren Blog's hinterlässt bedanken....
Es war ein tolles Jahr und ich freu mich mit euch auf das Nächste...

Geniesst die Zeit bis zum Neujahr mit euren liebsten 
Wir lesen uns im neuen Jahr....


Kommentare:

  1. Grüß Dich liebe Monika,

    was für bezaubernde Geschenke Du gemacht hast. Kulinarisch wie optisch ein Genuß in jeder Hinsicht. Die "Gschwellti-Chörbli" find ich süß (heißen übersetzt schon "gefüllte Körbchen" oder?). Auch der Kuchen Deiner Tochter sieht sehr lecker aus. Toll mit den weißen Schneeflocken auf dem roten Untergrund :0)

    Ich hoffe, Ihr hattet ein paar schöne erholsame Feiertage und habt jetzt auch noch Ferien und Schnee.

    Hab einen schönen Sonntagnachmittag und falls wir uns nicht mehr lesen (ich befinde mich ja grad im Winterschlaf), dann wünsche ich Dir und Deiner Familie einen guten Start ins neue Jahr.
    Da lesen wir uns dann wieder regelmäßig.

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika
    ich weis garnicht wo ich anfangen soll, so schöne geschenkli...
    Der Kuchen deiner großen ist der Knaller...echt toll.❤️
    Aber auch Chutney und und Zimt-Nuss Mischung ist ne tolle Sache *Ü*
    Notitzbüchlein sind ja was tolles kann man immer gebrauchen, ich liebe meins von Momama...
    Nettikeiten sind was tolles auch ich bin da nun dabei und freue mich immer dabei und darüber ;)
    liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  3. jLiebe Moni
    Was für schöne Geschenke sind bei euch entstanden - mmmmmh! Diese Zimt-Nussmischung springt mich fast an! Das sieht soooo gluschtig aus! Auch deine Gschwellti Körbli sind wunderschön und vorallem praktisch! Ich danke dir auch für deine Blogtreue - es ist immer schön von dir zu lesen!
    Auf die Nettigkeitsrunde verzichte ich aus Zeitgründen! aber bestimmt nimmt eine Bloggerin gerne meinen Platz ein!
    Es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Moni,
    wundervolle Geschenke habt ihr da gezaubert und die Torte ist ja ganz genial!!!
    Auf die Nettigkeitenrunde verzichte ich! Da ich selber gerade noch eine am Laufen habe!!!
    Hab noch zauberhafte Rest-Festtage!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    das hört sich nach einem tollen Weihnachten an und so schöne selbstgemachte Geschenke!!!
    Habs fein und rutsch gut rein :)
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,
    tolle Weihnachtstage habt Ihr verlebt, tolle Geschenke habt Ihr gemacht - Advent und Weihnachten pur. Wenn ich auch nicht weiß was Gschwellti-Körbe sind, so finde ich sie sehr schön.

    Wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch und ein Neues Jahr.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  7. liebste Moni,
    Ein wunderschönes neues Jahr mit vielen guten und schönen Momenten, glücklichen Begegnungen und ganz viel Glück wünsche ich dir von Herzen!!! Ganz liebe Neujahrsgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni,
    die kulinarischen Geschenke Deiner Kinder sind klasse, aber was bitte schön sind denn Deine Körbchen? Das Wort kann ich einfach nicht übersetzen.
    Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr und freue mich auf weitere Posts von Dir, ganz liebe Grüße
    Nicole
    Leider kann ich nicht mehr bei Deinen Nettigkeiten mitmachen, da ich ja damit aufgehört habe....schnief.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika!

    Ich mag ja die vielen lieben schweizerischen Ausdrücke so gerne! :-)

    Ein frohes Jahr, eines, mit schönen Erinnerungsmomenten wünsche ich Dir!
    Und ich freue mich auf weitere tolle Ideen, die du uns zeigst!

    Ganz liebe Grüße sende ich Dir!

    Trix

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika
    So schöne Sachen hast du bekommen und ebenso schöne Sachen hast du gewerkelt, die Gschwellti Chörbli sind echt toll!
    Ich wünsche dir ein supertolles neues Jahr :-)
    Bei den Nettigkeiten mag ich momentan nicht mehr mitmachen, ich habe einfach zu wenig Zeit =(
    Ganz liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  11. Selbstgemachte Geschenke finde ich immer besonders schön.Viel lieber als mal eben im Internet bestellt.
    Die Gschwellti Chörbli sehen super aus. Allerdings weiß eine aus dem Norden, wie ich, nicht viel damit anzufangen. Also habe ich erst mal gegoogelt. Ein Körbchen für Kartoffeln, stimmt das so?
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Monika,
    ich wünsche dir ein glückliches, gesundes 2015!!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  13. mei DO HOST ABER SCHEEEEN BAM ghabt,,,,,,
    und de TASCHERL wos gnaht hosch,,,
    häääääää::: WOS is ah Gschwellti-Chörbli...
    des hob i no nia ghört::::::
    auf alle schauns volleeee scheeen aus,,,
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen